• Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    La Maison de Florence
    Inhaberin: Florence Petithuguenin
    Rellinghauser Str. 275
    D-45136 Essen
    Tel: (0201) 5 63 12 19

    Email: info@la-maison-de-florence.de
    Web: www.la-maison-de-florence.de
    USt-Ident-Nr.: DE 294 458 977

     

    Inhaltsverzeichnis AGB:
    § 1   Geltungsbereich, Abwehrklausel
    § 2   Vertragsschluss
    § 3   Fälligkeit
    § 4   Lieferung
    § 5   Verpackung- und Versandkosten
    § 6   Preise und Zahlungen
    § 7   Widerrufsrecht
    § 8   Transportschäden
    § 9   Gewährleistung
    § 10  Aufrechnung
    § 11  Erfüllungsort und Gerichtsstand
    § 12  Copyright
    § 13  Datenschutzerklärung
    § 14  Gesetzliche Informationen für Verbraucher
    § 15  Schlussbestimmungen

     

    1. Geltungsbereich und Abwehrklausel
    1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen La Maison de Florence (nachfolgend „Anbieter“) und Ihnen, dem Kunden, gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
    1.2 Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen, es sei denn, sie werden ausdrücklich schriftlich zwischen dem Anbieter und dem Kunden vereinbart.

     

    2. Vertragsschluss

    2.1 Die Präsentation bzw. die Angebote der Waren des Anbieters stellt kein verbindliches Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
    2.2 Durch das Absenden der Bestellung an den Anbieter gibt der Kunde ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrags, über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch die Geschäftsbedingungen des Anbieters als für das Rechtsverhältnis mit diesem als allein maßgeblich an.
    2.3 Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-Email. Diese Bestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebots durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebots erfolgt durch das Absenden der Ware.

     

    3. Fälligkeit

    Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

     

    4. Lieferung
    4.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.
    4.2 Die Lieferung erfolgt gegen die im Bestellprozess angezeigten Verpackungs- und Versandkosten, welche vorab in den AGB eingesehen werden können.
    4.3 Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Artikel unverschuldet nicht lieferbar sein, wird der Kunde hierüber per E-Mail informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.
    4.4 Wir übernehmen keine Verantwortung für Verspätungen, die vom verantwortlichen Versandunternehmen verursacht werden. Des Weiteren übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die entstehen, wenn das Paket nicht ausgeliefert werden konnte. (Falls niemand erreichbar ist, um das Paket entgegen zu nehmen.)
    4.5 Unser Tipp für diejenigen, die viel unterwegs sind: Nutzen Sie den kostenlosen Zustellservice von DHL und lassen Sie Ihr Paket an eine Packstation, einen Ersatzempfänger in der Nachbarschaft, an einen individuellen Ablageort oder an eine Postfiliale liefern.

     

    5. Verpackungs- und Versandkosten

    5.1 Ab einem Bestellwert von 49,90 EUR erfolgt die Lieferung innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.
    5.2 Für die Lieferung innerhalb von Deutschland berechnet der Anbieter einen anteiligen Pauschalbetrag von 4,90 EUR unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel. Lieferungen in andere Länder auf Anfrage.
    5.3 Auf Wunsch können auch Eillieferungen durchgeführt werden. Hierfür ist eine zusätzliche Gebühr in Höhe der Kosten des jeweiligen Kurierdienstes zu zahlen.

     

    6. Preise und Zahlung
    6.1 Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 7 bzw. 19 Prozent beinhalten.
    6.2 Es werden nur die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen können auf der Internetseite vorab eingesehen werden.
    6.3 Achten Sie bei der Überweisung bitte darauf im Verwendungszweck Ihre Bestellnummer anzugeben und für verschiedene Bestellungen immer separat zu überweisen.
    6.4 Es sind folgende Zahlarten möglich: Vorkasse, bar bei Abholung, PayPal, Kreditkarte.

    6.4.1 Zahlung per Vorkasse
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

    6.4.2 Zahlung in bar bei Abholung
    Der Kunde zahlt die Ware in bar bei Abholung. Dabei sind die im Internet angegebenen Geschäftszeiten zu beachten.

    6.4.3 Zahlung per PayPal
    Mit PayPal können Sie schnell und sicher Ihre Zahlungen bei uns abwickeln. Zum Bezahlen werden Sie direkt auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Sie können sich mit Ihren PayPal Zugangsdaten anmelden oder, falls Sie noch kein PayPal Konto haben, bei PayPal neu anlegen. Sie müssen dann nur noch den Zahlungsvorgang bestätigen. Ihr PayPal-Konto wird dann sofort belastet.

    6.4.4 Zahlung per Kreditkarte
    Bei uns können Sie auch bequem und sicher mit Ihrer Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptieren Kreditkarten der Anbieter Master Card und Visa. Erst wenn Ihre Bestellung verschickt ist, wird auch Ihre Kreditkarte belastet. Wenn Sie einen oder mehrere Artikel zurückschicken, wird der entsprechende Warenwert wieder der ursprünglich belasteten Kreditkarte gutgeschrieben.

    6.5 Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

    6.6 Die Möglichkeit eines eigenmächtigen Skontoabzugs durch den Kunden besteht nicht.

     

    7. Widerrufsrecht

    Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliesst, der weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    7.1 Wiederrufsrecht

    Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

    La Maison de Florence
    Inhaberin: Florence Petithuguenin
    Rellinghauser Str. 275
    45136 Essen
    oder per E-Mail: info@la-maison-de-florence.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

    7.2 Widerrufsformular:

    Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    Bestellt am:

    Erhalten am:

    Vor- und Nachname des/der Kunden:

    Anschrift des/der Kunden:

    Unterschrift des/der Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier):

    Datum:

    (*) Unzutreffendes streichen.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    7.3 Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    7.4 Gründe für das Nichtbestehen und für vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

    Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht:

    Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

    Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

    Bei Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

    Das Widerrufsrecht im Fernabsatz erlischt vorzeitig:

    Bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

    Bei Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

     

    8. Transportschäden

    8.1 Bitte reklamieren Sie Transportschäden sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Die Kontaktmöglichkeiten sind im Impressum einzusehen.

    8.2 Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Versäumen der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen hat. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen geltend machen zu können.

    8.3 Handelt der Kunde als Unternehmer, gilt hinsichtlich des Prüfungsmaßstabes § 377 HGB.

     

    9. Gewährleistung
    Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

     

    10. Aufrechnung
    Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde, anerkannt wurde oder unbestritten ist.

     

    11. Erfüllungsort
    Erfüllungsort für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters in Essen.

     

    12. Copyright
    Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber.

     

    13. Datenschutzerklärung

    Die Nutzung von la-maison-de-florence.de ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
    ERFASSUNG UND WEITERGABE VON INFORMATIONEN:
    Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
    Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

    VERWENDUNG DER ERFASSTEN INFORMATIONEN:
    Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

    Auskunft, Löschung, Sperrung
    Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.

    Nutzungsstatistik
    Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

     

    14. Gesetzliche Informationen für Verbraucher

    14.1 Es gibt 4 Eingabeschritte, die zum Vertragsschluss führen inkl. Korrekturmöglichkeiten:
    1. Schritt: Produkte in den Warenkorb legen (die Warenkorb-Ansicht ist über den Warenkorb-Icon oben rechts erreichbar und modifizierbar)
    2. Schritt: auf “Kasse” klicken
    3. Schritt: Bestellzusammenfassung ansehen und Rechnungs- bzw. Lieferadresse sowie Zahungsart eingeben.
    4: Schritt: Inhalte der Bestellung prüfen, gegebenenfalls auf den “zurück”-Button klicken, um die Bestellung zu modifizieren. Wenn Ihre eingegebenen Daten korrekt sind, dann auf den “Kaufen”-Button klicken, um Ihre Bestellung abschließend zu versenden.

    14.2 Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot.

    14.3 Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

    14.5 Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.

    14.6 Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.la-maison-de-florence.de/shop einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung (Benutzerkonto) im LogIn-Bereich einsehbar.

     

    Informationen zur Online-Streitbeilegung (OS) gemäß der EU Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-Verordnung):

    Die Europäische-Kommission hat eine benutzerfreundliche Internetplattform zur Online-Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen ergeben (sog. „OS-Plattform“), eingerichtet. Der Link zur OS-Plattform lautet: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

     

    15. Schlussbestimmungen
    Alle Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem mit La Maison de Florence geschlossenen Verträgen unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht.

    Der Nutzer stimmt der Zuständigkeit der deutschen Gerichte für Streitigkeiten, die sich aus der Nutzung dieser Internetseite ergeben und mit dieser im Zusammenhang stehen, zu.

    Ist der Nutzer Kaufmann und gehört der mit La Maison de Florence geschlossene Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes oder ist der Nutzer eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland und ist kein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben, so ist der Gerichtsstand für vermögensrechtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Internetseite Essen. Gleiches gilt, wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt des Nutzers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

    Sollte sich eine der hier enthaltenen Bestimmungen als unwirksam oder nicht durchsetzbar erweisen, hat dies keine Auswirkungen auf die übrigen Bestimmungen.

    La Maison de Florence empfiehlt Ihnen, diese AGB herunterzuladen und dauerhaft zu speichern.